Mietschulden abbauen & Räumungen verhindern

Strategien und Entscheidungshilfen für den Umgang mit Mietschuldnern

Uneinholbare Mietforderungen belasten das wirtschaftliche Ergebnis von Wohnungs­unter­nehmen. Dazu tragen Klage-, Räumungs-, Rechtsanwalts- und Renovierungskosten weiter bei. Mietschuldner belasten das Zeitbudget der Kundenbetreuer und stellen diese vor eine Anzahl von Entscheidungen:

  • Handelt es sich um einen aussichtslosen Fall, bei dem schnell der Klageweg beschritten werden sollte?
  • Lohnt sich eine Ratenzahlungsvereinbarung?
  • Wie erreicht man im Gespräch mit Mietschuldnern klare, stabile Vereinbarungen?

Ein gut organisiertes Forderungsmanagement ist ein effektiver Weg, zahlungsunwillige Mieter zu erreichen und zu motivieren, Chancen der Rückzahlung abzuschätzen, Rück­zahlungs­mo­da­li­tä­ten zu vereinbaren und bei Vereinbarungsbruch schnell einzugreifen. Ein taktisch geschickter Forderungsmanager versteht die Situation des Schuldners, übermittelt klar die Vorteile von Kooperation und die Folgen bei Verweigerung und begleitet den Mieter auf einem geeigneten Weg der Rückstandsbegleichung.

<– Zurück zur Übersicht