Projektmanagement

Projektmanagement für Auszubildende in der Immobilienwirtschaft

Auch in Unternehmen der Immobilienwirtschaft werden immer mehr Aufgaben in Form von Projekten abgewickelt. Diese haben den Vorteil, das der Einsatz von Personal und Ressourcen zeitlich begrenzt und übersichtlich bleibt. Auch geraten bei Projekten die Ziele weniger schnell aus dem Blick und das Projektteam ist freier und schneller in der Form seiner Zusammenarbeit – Dies alles gilt aber nur für den Fall, dass das Projekt auch gelingt.

Oft ufern Projekte allerdings aus und finden kein Ende. Gelegentlich zerstreiten sich Projektteams heillos. Und manchmal steigt der Aufwand für Projekte, die man „mal eben so“ durchführen wollte, über alle Grenzen. Dieses Scheitern von Projekten hat häufig einfache Ursachen: Die Ziele sind nicht klar definiert, das Team ist falsch zusammen gestellt, die Unterstützung und das Interesse für das Projekt läßt im Unternehmen nach.

Dieses Seminar führt Auszubildende der Immobilienwirtschaft an die Grundlagen erfolgreichen Projektmanagements heran. Sie lernen, wie sie kleine Projekt selbst von der Idee über die Gewinnung von Unterstützern und die Ressourcenplanung starten und im Griff behalten können. Folgende Themen stehen im Mittelpunkt:

  • Was ist Projektmanagement?
  • Aufgaben des Projektleiters
  • Rollen von Projektteilnehmern
  • Wie präsentiere ich eine Projektidee?
  • Wie gewinnt man Unterstützer?
  • Der Projektablaufplan
  • Ziel- und Meilensteindefinition in Projekten
  • Die Implementierung von Projektergebnissen im Betrieb
  • Was tun, wenn alles schief geht?

<– Zurück zur Übersicht